Regenbogenfische sind farblich, attraktive und fiedliche Schwarmfische. Sie sind anspruchslos, lieben aber sauerstoffreiches Wasser.Futter bitte nicht zu groß wählen, ansonsten wird alles gefressen.

Die Nachzucht ist eine Fleißarbet, die Eier sind ca. 1mm groß, bis zur Einfärbung und Geschlechtsreife brauchen die Jungen ca. 1,5 Jahre.

 

Lothar Küßner

Mitglied der Regenbogengesellschaft

Elritzen ein neuer Modefisch in der Aquaristik?

 

Regenbogenelritze / Notropis chrosomus

 

Dieser kleine bunte Fisch kommt aus Nordamerika und findet immer mehr Anhänger bei uns. Dort schwimmt er in flachen Bächen als Schwarm. Die Temperaturen liegen bei 4 -26°C. Einige Notropis brauchen 3 - 4 Monate eine Winterphase, damit sich bestimmte Hormone entwickeln können und zur Eierbildung kommen kann. Also ab in den Gartenteich, aber vorher erkundigen ob diese Art, die ihr haltet auch diese Winterphase braucht. An Futter nehmen sie alles und  an die Wasserqualität werden auch keine großen Ansprüche gestellt. Regenbogenfischewerden ca. 6 - 8 cm groß, bei ca. 5cm werden sie Geschlechtsreif.